Winter Der Toten Brettspiel


Reviewed by:
Rating:
5
On 11.05.2020
Last modified:11.05.2020

Summary:

Aus der Region angeboten.

Winter Der Toten Brettspiel

Winter der Toten ist ein einzigartiges Brettspiel, um das Überleben in einer postapokalyptischen Winterwelt. Bedroht von Zombies und Eiseskälte, müssen die. Wie weit wirst du gehen? Winter der Toten ist ein Brettspiel wie kein anderes Es erzählt die Geschichte einer Gruppe von Menschen, die im eisigen Winter nac. Rezension von Winter der Toten von Jon Gilmour und Isaac Vega erschienen bei Heidelberger Spieleverlag im Jahr Bilder vom Spiel.

Winter der Toten

Rezension von Winter der Toten von Jon Gilmour und Isaac Vega erschienen bei Heidelberger Spieleverlag im Jahr Bilder vom Spiel. Wie weit wirst du gehen? Winter der Toten ist ein Brettspiel wie kein anderes Es erzählt die Geschichte einer Gruppe von Menschen, die im eisigen Winter nac. Eine Fülle von Karten, Markern und Figuren erschafft die winterkalte Zombiewelt auf dem Spieltisch. Unser Einsatz hilft dabei und findet für jede Komponente.

Winter Der Toten Brettspiel Navigationsmenü Video

Winter der Toten die lange Nacht - Aufbau \u0026 Spielregeln - Brettspiel - Koop

Gerade bei kleinerer Spielerzahl, wo zwangsläufig weniger Charaktere im Spiel sind, ist es schon ein echter Glücksgriff, wenn eine der "personalisierten" Karten mal zum Tragen kommt und die Karte nicht direkt nach dem Ziehen wieder weggelegt werden kann, weil ihre Grundvoraussetzung eh nicht eintreten kann.

Weiter ist es meines Erachtens eine vergebene Chance, dass der oder die Spieler, welche die Entscheidung bei einer Schicksalskarte treffen müssen, vorher wissen, welche Konsequenzen ihre Handlungen haben.

Sicher, in einem kooperativen Spiel könnte der Kartenvorleser auch bei unbekannter Entscheidungsfolge geneigt sein, dem aktiven Spieler Hinweise zu geben, was er denn jetzt mal besser nicht tun sollte, aber sollte man etwas nicht tun, nur weil dabei gemogelt werden kann?

So kann beispielsweise der Fernfahrer mit seinem Truck die Lokation wechseln ohne wie alle anderen zu würfeln, ob er sich unterwegs eine Wunde zuzieht, oder der Hausmeister pro Aktion doppelt soviel Müll rausbringen, wie der Rest der Überlebenden.

Kampf und Suche sind genau dafür: Kämpfen und Suchen. Etwas anderes gilt für den Einfluss. Hier ist es besser einen hohen Wert zu haben, da durchbrechende Zombies durchaus etwas obrigkeitshörig zu sein scheinen und als erstes Charaktere mit niedrigem Einflusswert fressen.

Als nächstes bekommt jeder Spieler noch verdeckt fünf Startkarten mit Gegenständen des täglichen Bedarfs, wie Essen, Medikamente, Kram und so weiter sowie ein geheimes Ziel.

Erfüllt er es nicht, hat er verloren, selbst wenn das gemeinsame Ziel erfüllt wurde. Dabei gibt es einerseits vergleichsweise harmlose Marotten.

Der Masochist möchte beispielsweise, dass zumindest ein Überlebender aus seiner Gruppe mindestens zwei Wunden hat, der Lonely Wolf, dass es in seiner Gruppe nur noch einen Überlebenden gibt oder der Hamsterer will am Ende des Spiels mehr Handkarten haben als jeder anderer Spieler.

Zusätzliche Siegbedingung all dieser ist jedoch, dass immer auch das gemeinsame Ziel der Kolonisten erreicht wurde. Ist dieses also nicht erfüllt worden, so verliert der Spieler, auch wenn sein persönliches Ziel erfüllt wurde.

Sind diese Bedingungen auch nicht per se schädlicher als die normalen Ziele der Spieler, so kommt bei den verräterischen Zielen immer als weitere Bedingung hinzu, dass nämlich die Moral auf Null gesunken, das Spiel insgesamt also verloren sein muss.

Am Anfang des Spiels werden immer zwei normale Zielkarten pro Spieler gezogen und insgesamt mit einer Verräter-Zielkarte gemischt, dann bekommt jeder Spieler verdeckt eine Karte ausgeteilt.

Auf diese Weise besteht in jedem Spiel die Möglichkeit, dass einer der Mitspieler ein Verräter ist, es kann aber auch sein, dass kein Verräter unter ihnen weilt.

Dabei handelt es sich um die im Spiel üblichen Verbrauchsmaterialien, wie Benzin, Nahrung, Medikamente oder Werkzeug, wonach das eigentliche Spiel losgeht: Das Spiel wird in Runden gespielt, wobei jeder Spieler pro Runde einmal dran ist.

Zu Beginn einer Runde wird die aktuelle Krise ermittelt, indem eine Karte vom Krisenstapel aufgedeckt wird. Bei den Krisen handelt es sich um die kleinen Widrigkeiten des Lebens, wenn man in einer bunt gemischten WG während der Zombiekalypse wohnt und es noch dazu Winter ist.

Mal ist der Kühlschrank leer, weil zu viele hungrige Mäuler zu stopfen sind, mal kommt es zu einem Ausbruch von schlimmer Männergrippe nein, so schlimm ist es nicht, denn es gibt ja noch Möglichkeiten die Krise abzuwenden, bei Männergrippe hätten die Spieler ja in dem Moment verloren, in dem die Karte gezogen würde und ein anderes Mal haben sich die Freunde von der gammeligen Sorte für ein Tellerchen GEHÜRRRN!

Diese Krisen gilt es abzuwenden, normalerweise indem man eine Anzahl von bestimmten Dingen zusammenträgt, etwa Nahrung, Medikamente oder Benzin.

Jeder Spieler kann während seines Zuges beliebig viele Ressourcenkarten zur Bewältigung der Krise beisteuern.

Diese werden verdeckt auf das Feld "Beitrag zur Krise" gelegt. Am Ende der Runde wird dann geschaut, ob die aktuelle Krise abgewendet werden konnte.

Sie kommen! An die Waffen!!! Hier werden einige wichtige Dinge kontrolliert und die Zombies kommen an die Reihe. Die Koloniephase beginnt damit, dass Nahrung verteilt wird.

Pro zwei Überlebende, die sich derzeit in der Kolonie befinden, brauchen wir einen Nahrungsmarker. Es folgt die Überprüfung des Abfalls, bei der wir pro zehn Karten eine Moral verlieren.

Dabei werden alle Karten, die verdeckt beigesteuert wurden, gemischt und dann aufgedeckt. Das ist eine hervorragende Gelegenheit für den Verräter, den anderen das Leben schwer zu machen Und für alle anderen dazu, sich in hitzigen Diskussionen darüber zu verlieren, wer der Bösewicht wohl ist.

Ist auch das überstanden, kommen Zombies ins Spiel. Jeder Ort kann nur begrenzt viele Zombies vertragen. Wird diese Zahl überschritten, gehen die penetranten Leichen in den Angriff über und fordern Blutzoll.

Danach wird noch das Missionsziel überprüft, der Rundenanzeiger um ein Feld weitergeschoben und der Startspieler wechselt im Uhrzeigersinn, dann sind wir bereit für die nächste Runde.

Wenn es dann darum geht, wer gewonnen hat, offenbart Winter der Toten ein weiteres semi-kooperatives Element: Gewinnen tun alle Spieler, die zum Zeitpunkt des Spielendes alle Konditionen ihrer geheimen Zielkarte erfüllt haben.

Alle anderen gehen leer aus, unabhängig davon, ob sie noch Teil der Kolonie oder verbannt waren, egal ob Freund oder Feind.

Das stellt uns erneut oft vor schwierige Entscheidungen — beende ich das Spiel, weil ich den Sieg eh sicher habe, oder schaue ich, dass möglichst viele meiner Freunde es auch schaffen?

Aber was, wenn ein Verräter dabei ist? In den Warenkorb. Winter der Toten ist ein gemeines Spiel. Vorige Rezension. Anpassungen gibt es auf der Gemeinsamen Zielkarte und den Krisenkarten.

Hier ist immer von der Spieleranzahl oder der Anzahl nicht verbannter Spieler die Rede. Je mehr Spieler mitspielen, desto aufwendiger wird es das Ziel der Karte zu erfüllen, aber es nehmen auch mehr Spieler teil, um es erfüllen zu können.

Die Chance steigt also mit der Spieleranzahl, dass ein Spieler noch nicht bereit ist das Spiel zu beenden. Die Chance einen Verräter in der Gruppe zu haben sinkt etwas mit steigender Spieleranzahl.

Positiv bei mehr Spielern ist auf jeden Fall, dass es auch mehr Überlebende im Spiel gibt und so mehr Aufgaben wahrgenommen werden können bzw.

Strategie vs. Glück — Die Strategie wird durch die Gemeinsame Zielkarte vorgegeben, welche noch durch die eigene Geheime Zielkarte angepasst wird.

Im Spiel müssen sich die Spieler jede Runde neu auf die aktuellen Gegebenheiten einstellen und versuchen diese bestmöglich zu händeln.

Diese beinhalten auch das eigene Würfelergebnis zu Rundenbeginn. Dies kann hoch sein und damit viele Aktionen ermöglichen oder sehr niedrig und daher für viele Charaktere nicht einsetzbar sein.

Hierbei können sie ihre Aktionen selbst festlegen, aber deren Erfolg hängt fast immer vom Glück ab. Wird beim Durchsuchen eine passende oder unpassende Karte aufgedeckt?

Infiziert sich ein Spieler durch einen Kampf? Zwischen Strategie und Glück stehen noch die Geheimen Ziele, denn nicht selten können die Spieler die Gemeinsame Zielkarte lösen, aber ein oder mehrere Mitspieler machen aus unerklärlichen Gründen nicht mit.

Unerklärlich, da die Mitspieler nicht wissen, dass ihre Mitstreiter ihr Geheimes Ziel noch nicht gelöst haben.

Zu guter Letzt besteht noch die Unklarheit darüber, ob sich ein Verräter in der Gruppe befindet und wenn ja, wer es ist und wie man ihn entlarven kann.

Fazit : "Winter der Toten" bietet viel Spielmaterial fürs Geld und eine gut beschriebene post apokalyptische Umgebung. Auch die Details zu den Verrätern und ihren Geschichten runden das Bild positiv ab.

Der Kampf ums Überleben ist auf jeden Fall hart und so müssen die Spieler sich schon anstrengen, um ihr Überleben und das der Gruppe zu sichern.

Die Möglichkeiten dazu sind reichhaltig, aber in der Regel werden immer die gleichen Aktionen gemacht, was das Spiel etwas eingleisig erscheinen lassen kann.

Die gute Darstellung der Zombie-Welt mit ihrem Schicksal und den persönlichen Zielen gibt wie schon beschrieben die Zombie-Welt sehr gut wieder, führt aber auch leider dazu, dass die Spieler trotz kooperativem Spiel nicht immer zusammenarbeiten.

Alles in allem ist "Winter der Toten" ein gutes kooperatives Spiel, welches aber vielleicht bei den Geheimen Zielen doch einer Hausregel bedarf.

Daniela M. Ganz sicher weiss ich es nicht, da ich beide Spiele nicht gespielt habe: Aber Battlestar Galactica wird in der Kategorie "Spielen mit Verrätermechanik" immer sehr gut bewertet.

Lass dich vom Thema nicht abschrecken. Das Spiel kann problemlos ohne Kenntnis der Fernsehserie gespielt werden. Also harren wir aus und beten für besseres Wetter, damit die Autos wieder laufen und wir endlich von vorn beginnen können mit dieser elenden Suche nach einer dauerhaften Bleibe.

Doch immer, wenn wir kurz vor dem Durchbruch stehen, kommt eine neue Krise und wir kämpfen wieder ums nackte Überleben. Wie weit wirst du gehen?

Die letzten Menschen kämpfen ums nackte Überleben. Tipp: Als registriertes Mitglied kannst du schnell und einfach den Preisalarm direkt über die Spieleliste mit einem Klick auf das aktivieren.

Damit sparst du Zeit , Emails und Geduld! Tiefster Preis der letzten Tage. Durchschnitt über Tage. Höchster Preis der letzten Tage.

Hinweis: Einige Preise sind älter als 16 Stunden und werden aktualisiert. Rad Radaddel Der Preis wird aktualisiert Lieferzeit ca.

Versandfertig in Wochen. Lieferbar in 1 - 2 Wochen. Lieferzeit Tage. Tax Spieletaxi Der Preis wird aktualisiert Momentan nicht verfügbar.

Artikel ausverkauft. GW Gameware Der Preis wird aktualisiert Nicht lagernd - wird auf Kundenwunsch bestellt. Lieferzeit auf Anfrage.

Lagerbestand nicht bekannt. BrV Brettspielversand Der Preis wird aktualisiert Sofort verfügbar. Spg Spielgilde Der Preis wird aktualisiert Sofort versandfertig.

Pix Pixxass Der Preis wird aktualisiert Versandfertig in 1 - 2 Wochen.

Kunden Fragen und Antworten. This article is delivered as a kit that requires assembly. Gibt es nicht genügend Nahrungsmarker für alle, wird kein Marker entfernt und stattdessen 1 Hungermarker in den Kolonievorrat gelegt. Geld verdienen mit Amazon. Lass dich vom Thema nicht abschrecken. Am Anfang des Spiels werden immer zwei normale Zielkarten pro Spieler gezogen und insgesamt mit einer Verräter-Zielkarte gemischt, dann bekommt jeder Spieler verdeckt eine Karte ausgeteilt. Sind diese Bedingungen auch nicht per se schädlicher als die normalen Ziele der Spieler, so kommt bei Www.Spiele Gratis.De verräterischen Zielen immer als weitere Bedingung hinzu, dass nämlich die Moral auf Null gesunken, das Spiel insgesamt also verloren sein muss. Aber Mit Online Casino Geld Verdienen einmal die positiven Dinge: Da wäre zunächst einmal die Ausstattung, die wirklich exzellent und durchaus stimmungsvoll ist. Nutzt man die Karte an sich, so kommt sie je nach Art entweder auf den Müll, da es sich um einen Einmaleffekt handelt, oder wird dauerhaft beim Spieler abgelegt, da es sich um eine Ausrüstung handelt. Diese Krisen gilt es abzuwenden, normalerweise indem man eine Anzahl von bestimmten Dingen zusammenträgt, Gutscasino Nahrung, Medikamente oder Benzin. Finde den besten und günstigsten Preis für Winter der Toten. Pix Pixxass Der Preis wird aktualisiert Annaleigh hätte auch eher gehofft, ein paar schicke Schuhe zu finden, aber das war an der Tanke vielleicht auch nicht zu erwarten gewesen. RSS -Feed für diese Kommentare. Auch eine Infektion bei einer Bewegung oder durch einen Kampf kann möglicherweise alle Mitspieler am Ort Topping Kuchen Geschehens auslöschen. RSS Feed. Alles in allem ist "Winter der Toten" ein Spiele Ohne Anmeldung Und Download kooperatives Spiel, welches aber vielleicht bei den Geheimen Zielen doch einer Hausregel bedarf. Negativ an dem Spiel ist mir an manchen Stellen die Unlogik der Regeln sowie ein schlechtes Balancing aufgefallen. Winter der Toten: Die lange Nacht führt die Spieler in die Firmenzentrale von Raxxon, dem Schauplatz schrecklicher Experimente. In der Kolonie werden Forderungen nach einer Verbesserung der Infrastruktur laut, während ganz in der Nähe Banditen ihr Lager aufschlagen. Dieses Spiel kann auch als Erweiterung zu Winter der Toten gespielt werden. Winter der Toten ist ein recht komplexes masterclassapm.com kannst es entweder zusammenspielen, (als Koop spielen) oder mit einem Verräter.. Bislang habe ich das Spiel immer nur ohne Verräter gespielt, da ich Moment lieber kooperative Spiele bevorzuge.. Dead of Winter: Ein Crossroads-Spiel, das erste Spiel in dieser Serie, versetzt Spieler in eine kleine, geschwächte Kolonie von Überlebenden in. Produktbeschreibungen. Winter der Toten spielt in einer postapokalyptischen Winterwelt. Ähnlich wie in The Walking Dead versucht der Spieler zu überleben indem er sich Ausrüstung und Nahrung zusammen zu sammelt. Dabei gilt: In der Gruppe ist man stärker!/5(2).
Winter Der Toten Brettspiel

Mit Online Casino Geld Verdienen - Wird oft zusammen gekauft

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Winter der Toten hat spielerische und mechanische Raffinessen und funktioniert hervorragend. Leben tut es aber ganz klar von der unglaublich dichten Atmosphäre. Es entführt die Spieler in eine der härtesten, gleichzeitig aber greifbarsten Scheinrealitäten, die ich bei Brettspielen erleben durfte. Darum geht's: Winter der Toten ist ein – zum größten Teil – kooperatives Spiel für zwei bis fünf Spieler, deren Spielcharaktere nach Ausbruch der Zombiecalypse in begrenzter Zeit (dargestellt durch die maximale Rundenzahl) gemeinsam ein durch das Szenario vorgegebenes sowie jeweils individuell ihr eigenes Ziel erreichen, in erster Linie jedoch für gute Stimmung in ihrer Kolonie sorgen. Auf welche Kauffaktoren Sie als Kunde beim Kauf Ihres Winter Der Toten Brettspiel achten sollten. Damit Ihnen die Wahl eines geeigneten Produkts etwas leichter fällt, hat unsere Redaktion schließlich unseren Testsieger ausgesucht, der von all den Winter Der Toten Brettspiel sehr herausragt - vor allem im Testkriterium Preis-Leistung. Winter der Toten in der deutschen Version von Heidelberger ist eine positive Überraschung im Schwung der vielen zeitgenössischen Kooperations-Spiele (alle gegen das System) und der allgegenwärtigen Zombie-Welle, die mehrere Brettspiele hervorgebracht hat. Winter der Toten erzählt vom Winter nach dem Beginn der Zombie-Apokalypse. Die letzten Menschen kämpfen ums nackte Überleben. Jeder wird von seinen eigenen Zielen und Sehnsüchten angetrieben und muss doch mit den anderen kooperieren, um Bedrohungen, Krisen, Entbehrung und Verzweiflung zu bewältigen. "Winter der Toten. Ein Spiel mit dem Schicksal" ist ein einzigartiges Brettspiel, um das Überleben in einer postapokalyptischen Winterwelt. Bedroht von Zombies. Winter der Toten und einer bringt den Müll raus "Juhu, ein neues Zombiespiel!​" "Wieder mit grimmigen Mangakindern und Zeitdruck [siehe Zombie 15'. Winter der Toten. Ein Spiel mit dem Schicksal ist ein einzigartiges Brettspiel, um das Überleben in einer postapokalyptischen Winterwelt. Bedroht von Zombies. Rezension von Winter der Toten von Jon Gilmour und Isaac Vega erschienen bei Heidelberger Spieleverlag im Jahr Bilder vom Spiel.
Winter Der Toten Brettspiel

Anbieter, denn je nach Spiel Maulwurf sind die Umsatzbedingungen und Mit Online Casino Geld Verdienen sehr schwer Winter Der Toten Brettspiel erfГllen, in der die GrГndung. - Kategorien

Not a children's toy.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 thoughts on “Winter Der Toten Brettspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.